DB Realtime Indikationen: Dax: 9411,50 Gestiegen 0.89% | Tecdax: 1158,25 Gestiegen 0.17% | DJ-: 16250 Gestiegen 0.47% | Nasdaq100: 3537,25 Gestiegen 1.11% | Gold: 1202,90 Gestiegen 1.19%
Datum/Zeit Mitteilung Quelle
Aktuell keine Ad-Hoc Mitteilungen zugeordnet.
Datum/Zeit Nachricht Quelle
Aktuell keine Unternehmensmeldungen zugeordnet.
Datum/Zeit Nachricht Quelle
20.May / 22:31 DJ DGAP-DD: Fresenius Medical Care AG & Co. KG... Unternehmer.de Unternehmer.de
20.May / 18:22 DJ DGAP-DD: Softing AG deutsch Unternehmer.de Unternehmer.de
19.May / 18:58 DJ DGAP-DD: HAMBORNER REIT AG deutsch Unternehmer.de Unternehmer.de
19.May / 14:51 DJ DGAP-DD: InVision Software AG deutsch Unternehmer.de Unternehmer.de
18.May / 22:40 DJ DGAP-DD: Fresenius SE & Co. KGaA deutsch Unternehmer.de Unternehmer.de
Datum/Zeit Nachricht Quelle
Aktuell keine Chartanalysen zugeordnet.
Hier wurde das Unternehmen AMAZON.COM erwähnt:
Datum/Zeit Nachricht Quelle
23.Dec / 01:27 Business in 2013: BBC's most-read bbc.co.uk  BBC
22.Dec / 21:30 Märkische Oderzeitung: Zum Endspurt im Weihnachtsgeschäft meint die "Märkische Oderzeitung" aus Frankfurt (Oder): presseportal.de  Presseportal
22.Dec / 18:51 STARcise Releases Kids Fitness Album prnewswire.com  PR-Newswire
22.Dec / 16:43 Einzelhandel: Einzelhandel setzt auf Last-Minute-Käufer augsburger-allgemeine.de  Augsburger-Allgemeine.de
Zuletzt besuchte Unternehmensseiten Relevante Firmen zur AMAZON.COM Aktie
Seite
Unternehmen
Apple   
GOOGLE   
MICROSOFT   
YAHOO   
TIMES LTD   

AMAZON.COM Aktie

Märkische Oderzeitung: Zum Endspurt im Weihnachtsgeschäft meint die "Märkische Oderzeitung" aus Frankfurt (Oder): Frankfurt/Oder (ots) - Das Weihnachtsgeschäft sei wieder viel zu schleppend angelaufen. Große Klage, obwohl der Einzelhandelsverband HDE allein für das diesjährige Weihnachtsgeschäft einen Umsatz von sage und schreibe 80,6 Milliarden Euro prognostiziert. Das ist immerhin ein Plus zum Vorjahr von 1,2 Prozent - Jammern scheint unbedingt zum Geschäft zu gehören. Ein Glück, dass der vierte Advent da noch einmal ein verkaufsoffener Sonntag ist, wo der Endspurt in jeder noch so engen Fußgängerzone zu spüren ist - so der Handel dort noch nicht von Online-Diensten, den wirklichen Gewinnern verdrängt ist. Denn Anbieter wie Amazon steigerten ihren Umsatz im Vergleich zu 2012 um satte 15 Prozent. Nicht undenkbar, dass es in ferner Zukunft gar keine Endspurte durch Geschäfte mehr geben wird. Dann wird wahrscheinlich über schleppende Klicks geklagt. Pressekontakt: Märkische Oderzeitung CvD Telefon: 0335/5530 563 cvd@moz.de Weiter


Wie bewerten Sie diese Seite? (1 = sehr gut, 6 = schlecht) 1 2 3 4 5 6