DB Realtime Indikationen: Dax: 9411,50 Gestiegen 0.89% | Tecdax: 1158,25 Gestiegen 0.17% | DJ-: 16250 Gestiegen 0.47% | Nasdaq100: 3537,25 Gestiegen 1.11% | Gold: 1202,90 Gestiegen 1.19%
Datum/Zeit Mitteilung Quelle
Aktuell keine Ad-Hoc Mitteilungen zugeordnet.
Datum/Zeit Nachricht Quelle
Aktuell keine Unternehmensmeldungen zugeordnet.
Datum/Zeit Nachricht Quelle
Aktuell keine Director's Dealings Meldungen zugeordnet.
Datum/Zeit Nachricht Quelle
Aktuell keine Chartanalysen zugeordnet.
Hier wurde das Unternehmen APPLIED MATERIALS erwähnt:
Datum/Zeit Nachricht Quelle
20.Dec / 18:05 Semiconductor equipment demand rises in N America taipeitimes.com  Taipeitimes.com
19.Dec / 20:30 Global Front End of the Line (FEOL) Semiconductor Separation Equipment Market 2014-2018 prnewswire.com  PR-Newswire
19.Dec / 12:04 Paradigm Resource's Investment Portfolio Company Signs Memorandum of Understanding to Supply Radio Frequency-Plasma Technology prnewswire.com  PR-Newswire
17.Dec / 15:33 Consumer Electronics - Global Trends, Estimates and Forecasts, 2011-2018 prnewswire.com  PR-Newswire
Zuletzt besuchte Unternehmensseiten Relevante Firmen zur APPLIED MATERIALS Aktie
Seite
Unternehmen
Intel   
Apple   
Boeing   

APPLIED MATERIALS Aktie

DJ MÄRKTE USA/Yellen ist Balsam für die Wall Street DJ MÄRKTE USA/Yellen ist Balsam für die Wall Street Von Hans Bielefeld Janet Yellen tut der Wall Street gut. Bereits den dritten Tag in Folge hat sie die US-Börsen zu neuen Rekorden gestrieben. Gut kam bei den Anlegern am Freitag weiter an, dass die künftige Fed-Präsidentin die ultralockere Geldpolitik der Notenbank verteidigt und bei den Anleihekäufen so schnell nicht den Fuß vom Gas nehmen will. Auch der schwach ausgefallene Empire-State-Index und enttäuschende Daten zur Industrieproduktion konnten die anhaltende Euphorie der Anleger nicht wesentlich bremsen. Der Dow-Jones-Index stieg um 0,5 Prozent auf 15.962 Punkte und der S&P-500 um 0,4 Prozent auf 1.798 Punkte. Beide Indizes erreichten damit erneut Höchststände, während der Nasdaq-Composite mit einem Plus von 0,3 Prozent auf 3.986 Punkte schloss. Das Handelsvolumen stieg auf 0,79 (Donnerstag: 0,63) Milliarden Aktien. Mit Kursgewinnen gingen 2.010 (2.001) Titel aus dem Handel, während 2.044 (1.056) Verlierer gesehen wurden und 115 (110) Titel unverändert schlossen. Einen grandiosen Börsenstart legten die Aktien von Zulily hin. Die Papiere des auf Produkte für Mütter und Kinder spezialisierten Onlinehändlers schnellten am ersten Handelstag um satte 71 Prozent in die Höhe. Gefragt waren zudem die Papiere von Exxon Mobil mit einem Plus von 2,2 Prozent, nachdem am späten Donnerstag bekannt wurde, dass die Holdinggesellschaft Berkshire Hathaway von Warren Buffett während des dritten Quartals für 3,5 Milliarden Dollar Exxon-Aktien gekauft hatte. Auch bei FedEx sorgte der Einstieg von Investoren für Gewinne. George Soros, John Paulson und Dan Loeb haben Anteile an dem Paketdienstleister gekauft. Die Aktie stieg daraufhin um 1,6 Prozent. Unter Abgabedruck standen dagegen die Aktien von Apple. Nachdem der Marktante... Weiter


Wie bewerten Sie diese Seite? (1 = sehr gut, 6 = schlecht) 1 2 3 4 5 6