DB Realtime Indikationen: Dax: 9411,50 Gestiegen 0.89% | Tecdax: 1158,25 Gestiegen 0.17% | DJ-: 16250 Gestiegen 0.47% | Nasdaq100: 3537,25 Gestiegen 1.11% | Gold: 1202,90 Gestiegen 1.19%
Datum/Zeit Mitteilung Quelle
Aktuell keine Ad-Hoc Mitteilungen zugeordnet.
Datum/Zeit Nachricht Quelle
Aktuell keine Unternehmensmeldungen zugeordnet.
Datum/Zeit Nachricht Quelle
Aktuell keine Director's Dealings Meldungen zugeordnet.
Datum/Zeit Nachricht Quelle
Aktuell keine Chartanalysen zugeordnet.
Hier wurde das Unternehmen FORD MOTOR COMPANY erwähnt:
Datum/Zeit Nachricht Quelle
21.Dec / 18:04 US markets set records on planned stimulus cutback taipeitimes.com  Taipeitimes.com
19.Dec / 21:14 Ford presenta auto de prueba que dirige el volante autom√°ticamente prnewswire.com  PR-Newswire
19.Dec / 19:54 Global Adaptive Cruise Control Market 2014-2018 prnewswire.com  PR-Newswire
19.Dec / 19:12 Chris Semarjian of Industrial Commerce Limited (ICL) and Stuart Lichter of Industrial Realty Group (IRG) purchase former SuperValu Warehouse prnewswire.com  PR-Newswire
Zuletzt besuchte Unternehmensseiten Relevante Firmen zur FORD MOTOR COMPANY Aktie
Seite
Unternehmen
Daimler   
MICROSOFT   
SIEMENS   
HONDA MOTOR   

FORD MOTOR COMPANY Aktie

Rallye Dakar 2014: Ford beim berühmtesten Marathon-Raid der Welt erstmals werksseitig mit Ranger am Start (FOTO) Köln (ots) - - Zwei spezielle Ranger von internationalem Expertenteam von Ford konstruiert, in Südafrika aufgebaut und von deutschen Spezialisten in Südamerika eingesetzt - Mischung aus Erfahrung und Schnelligkeit: Ranger werden pilotiert von Argentiniern Lucio Alvarez/Ronnie Graue sowie Chris Visser/Japie Badenhorst aus Südafrika Ford Racing stellt sich einer völlig neuen Herausforderung: Das Werksteam geht am 5. Januar 2014 erstmals bei der Rallye Dakar an den Start. Der weltberühmte Marathon-Raid, der zum sechsten Mal in Folge in seiner neuen südamerikanischen Heimat ausgetragen wird, führt über eine Gesamtlänge von 9.300 Kilometern und gilt als eine der härtesten Herausforderungen im Motorsport überhaupt. Ganz im Sinne der global ausgerichteten Produktphilosophie "ONE Ford" ist das "Dakar"-Engagement des Unternehmens das Ergebnis einer weltweiten Kooperation unter der Leitung von Ford Südafrika. An der Konzeption der beiden speziell konstruierten Ford Ranger haben sich Experten der internationalen Fahrzeugentwicklung ebenso beteiligt wie die erfahrenen Spezialisten des "Special Vehicle Teams" (SVT), zu dem auch die in Europa besser bekannte Ford RS-Abteilung gehört. Für den Aufbau und die Vorbereitung der beiden bärenstarken Wüstenrenner zeichnet Neil Woolridge Motorsport in Pietermaritzburg nahe Durban/Südafrika verantwortlich, während die Einsatzlogistik in den Händen eines deutschen Partners liegt: South Racing aus Rüsselsheim. Pilotiert werden die beiden in der T1-Topkategorie genannten Ford Ranger von international besetzten Fahrerpaarungen: Mit der Startnummer 308 gehen die beiden Argentinier Lucio Alvarez/Bernardo Graue ins Rennen, die Südafrikaner Chris Visser/Japie Badenho... Weiter


Wie bewerten Sie diese Seite? (1 = sehr gut, 6 = schlecht) 1 2 3 4 5 6