DB Realtime Indikationen: Dax: 9411,50 Gestiegen 0.89% | Tecdax: 1158,25 Gestiegen 0.17% | DJ-: 16250 Gestiegen 0.47% | Nasdaq100: 3537,25 Gestiegen 1.11% | Gold: 1202,90 Gestiegen 1.19%
Datum/Zeit Mitteilung Quelle
Aktuell keine Ad-Hoc Mitteilungen zugeordnet.
Datum/Zeit Nachricht Quelle
Aktuell keine Unternehmensmeldungen zugeordnet.
Datum/Zeit Nachricht Quelle
Aktuell keine Director's Dealings Meldungen zugeordnet.
Datum/Zeit Nachricht Quelle
Aktuell keine Chartanalysen zugeordnet.
Hier wurde das Unternehmen REMY COINTREAU erwähnt:
Datum/Zeit Nachricht Quelle
27.Nov / 08:07 DJ MORNING BRIEFING - Deutschland/Europa intern.stockwatch.de  DJ-Newswire
27.Nov / 08:07 DJ MORNING BRIEFING - Deutschland/Europa -2- intern.stockwatch.de  DJ-Newswire
26.Nov / 18:54 DJ LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte intern.stockwatch.de  DJ-Newswire
26.Nov / 18:50 DJ MÄRKTE EUROPA/Nach Rekordhoch nimmt der DAX eine Auszeit intern.stockwatch.de  DJ-Newswire
Zuletzt besuchte Unternehmensseiten Relevante Firmen zur REMY COINTREAU Aktie
Seite
Unternehmen
Citigroup   
METRO   
Deutsche Lufthansa   

REMY COINTREAU Aktie

DJ MORNING BRIEFING - Deutschland/Europa DJ MORNING BRIEFING - Deutschland/Europa === +++++ SPRUCH +++++ "Meinungen sind wie Grundstücke: Erstens sind sie zu teuer, und zweitens kann man nicht immer darauf bauen" (Dieter Hildebrandt) +++++ FEIERTAGSHINWEIS +++++ DONNERSTAG: In den USA bleiben die Börsen wegen des Feiertages "Thanksgiving" geschlossen. +++++ TAGESTHEMA +++++ Die Parteispitzen von SPD und CDU/CSU haben sich auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. Allerdings muss die 473.000 Mitglieder starke SPD-Basis dem Vertragsentwurf bis Mitte Dezember noch zustimmen. Sollten sie den Vertragsentwurf nicht akzeptieren, könnte Kanzlerin Merkel Koalitionsgespräche mit den Grünen versuchen oder Neuwahlen anstreben. Angesichts der ersten Details, die aus dem Willy-Brandt-Haus in Berlin drangen, ist ein positives Votum der SPD-Basis längst nicht gesichert. So müssen die Sozialdemokraten unter anderem die ihnen verhasste Pkw-Maut für Ausländer mittragen. Auch eine Deckelung der Managergehälter sieht der Koalitionsvertrag nicht mehr vor. Eine für beide Seiten zufriedenstellende Lösung gab es im Rentenbereich. So sollen Mütter, deren Kinder vor 1992 geboren wurden, ab Anfang kommenden Jahres einen Rentenpunkt zusätzlich bekommen. Die Mehrkosten dafür belaufen sich auf mindestens 6,5 Milliarden Euro im ersten Jahr. Arbeitnehmer, die mindestens 45 Jahre in die Rentenversicherung eingezahlt haben, sollen mit 63 Jahren abschlagsfrei in Rente gehen können. Allerdings soll die Grenze schrittweise auf 65 Jahre angehoben werden. Deutsche, die ihr Leben lang gearbeitet haben, sollen im Alter auch von ihrer Rente leben können. Union und SPD wollen die Renten deshalb notfalls auf 850 Euro aufstocken. Die Kosten dafür sollen bei schätzungsweise 15 Milliarden Euro liegen. +++++ AUSBLICK UNTERNEHMEN +++++ LEG IMMOBILIEN ... Weiter


Wie bewerten Sie diese Seite? (1 = sehr gut, 6 = schlecht) 1 2 3 4 5 6