DB Realtime Indikationen: Dax: 9411,50 Gestiegen 0.89% | Tecdax: 1158,25 Gestiegen 0.17% | DJ-: 16250 Gestiegen 0.47% | Nasdaq100: 3537,25 Gestiegen 1.11% | Gold: 1202,90 Gestiegen 1.19%
Meinungen von Analysten zu ROYAL DUTCH SHELL A
Datum Nachricht Quelle Trend  (90 Tage)
Analysten Tendenz (Durchschnitt der letzten 90 Tage)
14.Dec neutral ROYAL DUTCH SHELL-Aktie: "equal-weight" (Barclays) newratings.de  Newratings
26.Jul positiv ROYAL DUTCH SHELL-Aktie: "buy" (Nomura Equity Research) newratings.de  Newratings
11.Jul neutral ROYAL DUTCH SHELL-Aktie: "equal weight" (Barclays) newratings.de  Newratings
05.Jun negativ ROYAL DUTCH SHELL: EPS-Downgrade wegen Ölpreis (WGZ Bank) boerse-go.de  BoerseGo
14.May neutral LBB senkt Ziel für ROYAL DUTCH SHELL auf 2.200 Pence - 'Halten' (Landesbank Berlin) finanznachrichten.de  Finanznachrichten.de
Analysten-Meinungen der letzten 90 Tage: positivPositiv: 0, neutralNeutral: 0, negativNegativ: 0
Datum/Zeit Mitteilung Quelle
Aktuell keine Ad-Hoc Mitteilungen zugeordnet.
Datum/Zeit Nachricht Quelle
Aktuell keine Unternehmensmeldungen zugeordnet.
Datum/Zeit Nachricht Quelle
Aktuell keine Director's Dealings Meldungen zugeordnet.
Datum/Zeit Nachricht Quelle
Aktuell keine Chartanalysen zugeordnet.
Hier wurde das Unternehmen ROYAL DUTCH SHELL A erwähnt:
Datum/Zeit Nachricht Quelle
22.Dec / 01:30 Total in Papua New Guinea Gas Deal online.barrons.com  Barrons
20.Dec / 15:10 RDS Advance Notice of Q4 2013 and Full Year Results Announcement prnewswire.com  PR-Newswire
18.Dec / 11:09 Global Unconventional Gas (Shale Gas, Tight Gas And Coal Bed Methane) Market Report 2013 - 2019 prnewswire.com  PR-Newswire
17.Dec / 14:51 Global LNG Capital Investment Analysis and Outlook to 2020- Widening Industry Scope Offers Huge Investment and Business Opportunities prnewswire.com  PR-Newswire
Zuletzt besuchte Unternehmensseiten Relevante Firmen zur ROYAL DUTCH SHELL A Aktie
Seite

ROYAL DUTCH SHELL A Aktie

Shell CEO Peter Voser: Gibt es ein Ende des Ölrauschs? Die Öl- und Gasindustrie bewegt sich technologisch in immer anspruchsvollere Gefilde. Mit dem Chief Executive Officer (CEO) der Royal Dutch Shell diskutierte die Notenstein Privatbank, St. Gallen, über Hintergründe und Folgen. Im Gespräch skizziert Voser das künftige Energiesystem, in dem auch die Erschließung neuer Energievorräte eine Rolle spielt: „Auf die Erschliessung neuer Vorräte zu verzichten hiesse, Versorgungsengpässe, grosse Preisturbulenzen und Wirtschaftskrisen heraufzubeschwören”. Voser erklärte, dass Unternehmen wie Shell dazu beitragen müssten, den Energiemix der Welt zu verbessern. Insbesondere müsse mehr Erdgas bereitgestellt werden - in Kombination mit dem Einsatz von erneuerbaren Energien: „Gas ist bei der Stromgewinnung deutlich klimafreundlicher als Kohle und kann auch im Transportbereich zusätzliche Verwendung finden“. Und schließlich sollten Politik und Unternehmen gemeinsam das Problem der CO2-Emissionen angehen, so Voser: „Gas statt Kohle kann dazu beitragen. Auch Biokraftstoffe sollten im Rahmen von diversifizierten Antriebstechnologien eine Rolle spielen - ihr Einsatz ist bereits möglich“. Zusammenfassend stellt der Shell CEO fest, dass der Energiehunger der Weltbevölkerung steigen werde: „Ihn zu stillen, stellt Energieunternehmen vor immense Herausforderungen. Diese zu meistern, erfordert global koordinierte und intelligente Antworten“. Deutsche Shell GmbH Suhrenkamp 71-77 22335 Hamburg Deutschland Telefon: 040 / 6324-0 Telefax: 040 / 632 10 51 Mail: kontakt@shell.com URL: www.shell.de Hamburg - Veröffentlicht von pressrelations Link zur Pressemitteilung: http://www.pressrelations.de/new/standard/dereferrer.cfm?r=552683 Weiter


Wie bewerten Sie diese Seite? (1 = sehr gut, 6 = schlecht) 1 2 3 4 5 6