33 Prozent Gewinn im 2. Quartal – Und das Beste kommt erst noch!

aus Anlegerverlag, 05.07.2019 2019-07-05T10:43:38+00:00

Guten Tag liebe Anlegerinnen und Anleger,

noch in der vergangenen Wochen hatte ich Sie an dieser Stelle gewarnt, sich von den Börsen nicht „einlullen“ zu lassen. Und tatsächlich sind die Märkte nur kurze Zeit später mit einem regelrechten Kursfeuerwerk auf neue Rekordstände nach oben ausgebrochen. Das heißt:

2019 war bisher ein gutes Aktienjahr. Mit den neuen Hochs wurden die Aufwärtstrends nun noch einmal bestätigt, sodass es auch im historisch eigentlich eher schwächeren dritten Quartal mit den Kursen weiter nach oben gehen könnte. Damit bestehen gute Chancen, dass 2019 sogar ein spektakulär gutes Jahr für Aktien wird. Denn nachdem die US-Börsen bereits neue Allzeithochs markiert haben, dürften auch die hiesigen Indizes in den kom¬menden Wochen nachziehen. Das heißt:

Wir hatten rechtzeitig auf die Aufwärtstrends gesetzt und verzeichnen allein im zweiten Quartal ein Depotplus von 33%. Mit dem jüngsten Ausbruch erweitern wir unsere Hausse-Positionen jetzt mit hebelstärkeren Engagements. Sobald der Ausbruch bestätigt wird, planen wir weitere Zukäufe. Denn bis zum Jahreswechsel winken hier Gewinnchancen von mehreren hundert Prozent!

Hier können Sie sich anmelden

Ihr

Nils Schröder

Chef-Redakteur Projekt: Börsenmillion

Über den Autor

Nils Schröder ist Börsianer durch und durch. Seit mittlerweile rund 15 Jahren beschäftigt sich Schröder mit den Entwicklungen an den Kapitalmärkten. Bei dem einzigartigen Projekt: Börsenmillion können alle Teilnehmer auf seinen erfolgserprobten Ansatz zurückgreifen, der herausragende Ergebnisse erwarten lässt.