Startseite » Aktie MorphoSys: Übernahme durch Novartis?

Aktie MorphoSys: Übernahme durch Novartis?

Die Novartis BidCo Germany AG hat am 20. Juni 2024 angekündigt, die Minderheitsaktionäre der MorphoSys AG durch einen verschmelzungsrechtlichen Squeeze-out auszuschließen. Mit einem Anteil von etwa 91,04 % der Aktien der MorphoSys AG, plant Novartis die restlichen Aktien zu übernehmen und die vollständige Kontrolle über das Unternehmen zu erlangen.

Hintergrund und Details der Übernahme

Die MorphoSys AG, mit den Börsenkürzeln FSE: MOR und NASDAQ: MOR, hat ihren Hauptsitz in Planegg, Deutschland. Das Unternehmen ist auf die Krebsforschung spezialisiert und entwickelt innovative Medikamente zur Bekämpfung von Krebs. Novartis BidCo Germany AG hat dem Vorstand von MorphoSys ihre Absichten zur Verschmelzung mitgeteilt und Verhandlungen über einen entsprechenden Vertrag vorgeschlagen.

Im Zuge dieser geplanten Verschmelzung sollen die Aktien der Minderheitsaktionäre auf die Novartis BidCo Germany AG übertragen werden. Diese Übertragung erfolgt gegen eine angemessene Barabfindung, deren genaue Höhe derzeit noch nicht feststeht. Der notwendige Beschluss für den Squeeze-out soll auf der Hauptversammlung der MorphoSys AG im August 2024 gefasst werden.

Rechtliche Grundlagen des Squeeze-outs

Ein verschmelzungsrechtlicher Squeeze-out ermöglicht es dem Hauptaktionär, die Minderheitsaktionäre gegen eine Barabfindung aus dem Unternehmen zu verdrängen. Die rechtliche Grundlage hierfür bildet § 62 Abs. 5 des Umwandlungsgesetzes (UmwG) in Verbindung mit § 327a Abs. 1 des Aktiengesetzes (AktG). Aufgrund ihres hohen Anteils an MorphoSys AG kann Novartis BidCo Germany AG dieses Verfahren einleiten.

Die MorphoSys AG betont, dass diese Mitteilung keine Aufforderung zum Verkauf von Aktien darstellt. Es handelt sich lediglich um eine Information über die geplanten Schritte und deren rechtliche Grundlagen. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Mitteilung unterliegen Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse von den Erwartungen abweichen.

Über die MorphoSys AG

Die MorphoSys AG ist ein global tätiges Biopharma-Unternehmen, das sich auf die Entwicklung neuer Krebstherapien spezialisiert hat. Das Unternehmen nutzt fortschrittliche Wissenschaft und Technologien, um Patienten innovative Medikamente zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen sind auf der Webseite www.morphosys.com zu finden.

Zusammenfassung

Zusammengefasst:

  • Novartis BidCo Germany AG plant verschmelzungsrechtlichen Squeeze-out bei MorphoSys AG.
  • Novartis hält 91,04 % der MorphoSys-Aktien.
  • Barabfindung für Minderheitsaktionäre ist vorgesehen, Höhe derzeit noch unklar.
  • Beschluss auf Hauptversammlung im August 2024 geplant.
  • MorphoSys AG ist führendes Biopharma-Unternehmen im Bereich Krebsforschung.
Weitere Informationen zur Übernahme

Die Übernahme von MorphoSys durch Novartis ist ein bedeutender Schritt in der Biopharma-Branche. Mit der vollständigen Kontrolle über MorphoSys plant Novartis, ihre Position im Bereich der Krebsforschung weiter zu stärken.

[crp]Südzucker AG Aktie | Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG Aktie | Hamburger Hafen Aktie | Bertrandt AG Aktie | PSI AG Aktie | Traton SE Aktie |