Startseite » Medios AG auf dem Hauptstadtkongress 2024

Medios AG auf dem Hauptstadtkongress 2024

Vom 26. bis 28. Juni 2024 fand in Berlin der Hauptstadtkongress statt, das bedeutendste Kongressereignis im deutschen Gesundheitsmarkt. Mehr als 4.000 Besucher nahmen daran teil, um über die Weiterentwicklung des Gesundheitssystems zu diskutieren. Die Medios AG, ein führender Anbieter von Specialty Pharma in Europa, war erstmalig vertreten und initiierte ein Symposium zum Thema “Versorgungssicherheit schwer kranker Menschen”.

Bei diesem Symposium diskutierten Experten über die strukturellen Herausforderungen der Patientenversorgung in Deutschland. Teilnehmer waren unter anderem Christoph Prüsseit (Chief Innovation Officer der Medios AG), Thomas Weigold (Country President Sandoz Deutschland & CEO Hexal AG), und Dirk Düvel (Sprecher der Inhaber der “wir leben” Apotheken). Diese Experten tauschten sich über die Notwendigkeit einer optimalen Zusammenarbeit aller Akteure entlang der Versorgungskette aus.

Ein zentrales Thema war die Sicherstellung einer flächendeckenden Versorgung, insbesondere im Bereich Specialty Pharma. Christoph Prüsseit betonte, dass insolvente Krankenhäuser, Fachkräftemangel und wirtschaftliche Defizite der Krankenkassen die ambulante Versorgung stark belasten. Dirk Düvel hob hervor, dass die Spezialversorgung sowohl hohe Anforderungen als auch eine große Verantwortung mit sich bringt. Eine funktionierende Zusammenarbeit aller Beteiligten sei unerlässlich, um Versorgungseffizienz und -effektivität zu verbessern.

Der Hauptstadtkongress 2024 bot durch die vielseitigen Hintergründe der Diskussionsteilnehmer einen umfassenden Einblick in die aktuelle Lage und die Entwicklungsmöglichkeiten der Spezialversorgung. Neben dem Medios-Symposium fanden auch der Gesundheitsmanagementkongress, der Pflegemanagementkongress und das Ärzteforum statt, die sich ebenfalls mit der Modernisierung des Gesundheitssystems beschäftigten.

Die Medios AG ist Deutschlands erstes börsennotiertes Specialty Pharma Unternehmen. Ihre Aktien (ISIN: DE000A1MMCC8, WKN: A1MMCC) notieren im Regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard). Mit Standorten in Deutschland, den Niederlanden, Belgien und Spanien unterstützt Medios zentrale Partner der Versorgungskette mit innovativen Lösungen und intelligenten Services.

Der Hauptstadtkongress 2024 zeigte die Dringlichkeit von Reformen im deutschen Gesundheitssystem. Das von Medios AG initiierte Symposium brachte wichtige Erkenntnisse zur Sicherstellung der Versorgungssicherheit schwer kranker Menschen. Eine enge Zusammenarbeit aller beteiligten Akteure ist entscheidend, um die Herausforderungen der Gesundheitsversorgung zu meistern.

  • Medios AG initiierte Symposium auf dem Hauptstadtkongress 2024
  • Experten diskutierten über strukturelle Herausforderungen im Gesundheitswesen
  • Fokus auf flächendeckende Versorgung und Specialty Pharma
  • Notwendigkeit einer optimalen Zusammenarbeit aller Akteure betont
  • Medios AG ist Deutschlands erstes börsennotiertes Specialty Pharma Unternehmen
  • Aktien von Medios AG notieren im Regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard)
  • Hauptstadtkongress 2024 hob Dringlichkeit von Reformen im Gesundheitssystem hervor
  • Engere Zusammenarbeit entscheidend für die Bewältigung von Herausforderungen in der Gesundheitsversorgung

 

[crp]HelloFresh SE Aktie | United Internet AG Aktie | Deutsche Beteiligungs AG Aktie | Ströer SE Aktie | Basler AG Aktie | Tradegate AG Aktie |