Startseite » Medios Aktie: Wachstum gesichert?

Medios Aktie: Wachstum gesichert?

Die Medios AG, ein führender Anbieter von Specialty Pharma in Europa, hat kürzlich eine bedeutende Veränderung in ihrer Aktionärsstruktur bekanntgegeben. Der Gründer Manfred Schneider hat seinen gesamten Aktienbesitz an die luxemburgische Investmentgesellschaft Luxempart S.A. veräußert. Dies umfasst 14,9 % des Grundkapitals von Medios.

Verkauf der Aktien durch Manfred Schneider

Am 20. Juni 2024 informierte die Medios AG, dass Manfred Schneider seine Aktien im Rahmen einer Privatplatzierung an Luxempart S.A. übertragen hat. Ein Teil dieser Aktien wurde über Schneiders Gesellschaften Tangaroa Management GmbH und Tangaroa GmbH & Co. KG gehalten. Matthias Gärtner, der Vorstandsvorsitzende von Medios, äußerte sich positiv über Schneiders Beitrag zum Unternehmen. Als Gründer und ehemaliger CEO hat Schneider das Unternehmen maßgeblich geprägt und den Grundstein für das Wachstum der Medios-Gruppe gelegt.

Die Rolle von Luxempart S.A.

Die Aufnahme von Luxempart als neuen strategischen Ankeraktionär wird als bedeutende Unterstützung für die zukünftige Wachstumsphase von Medios angesehen. Luxempart gilt als erfahrener Investor mit einem starken Netzwerk und umfangreichem Know-how. Luxempart ist eine börsennotierte Investmentgesellschaft mit einem Nettovermögen von 2,3 Milliarden Euro. Sie bietet flexible langfristige Finanzierungslösungen und unterstützt Portfoliounternehmen aktiv bei ihrem Wachstum und ihrer internationalen Expansion. Die Direktinvestitionsstrategie von Luxempart umfasst Eigenkapitalinvestments von 25 bis 100 Millionen Euro in der DACH-Region, Frankreich, den Benelux-Ländern und Norditalien.

Über die Medios AG

Medios AG ist ein führender Anbieter von Specialty Pharma in Europa mit Standorten in Deutschland, den Niederlanden, Belgien und Spanien. Das Unternehmen fokussiert sich auf Individualmedizin und bietet innovative Lösungen sowie intelligente Services für Apotheken, Facharztpraxen und pharmazeutische Unternehmen. Medios ist das erste börsennotierte Specialty Pharma Unternehmen in Deutschland und notiert im Regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard). Die Medios AG hat die ISIN DE000A1MMCC8 und die WKN A1MMCC. Die Aktien werden im Regulierten Markt in Frankfurt (Prime Standard) sowie im Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart und an der Tradegate Exchange gehandelt.

Fazit

Die Umplatzierung der Aktien von Manfred Schneider an Luxempart S.A. markiert einen bedeutenden Schritt für Medios AG. Diese strategische Veränderung wird die zukünftige Wachstumsphase und Internationalisierung des Unternehmens unterstützen. Luxempart wird als wertvoller Partner angesehen, der Medios mit seinem Netzwerk und Know-how weiter voranbringen kann.

  • Manfred Schneider veräußert seinen gesamten Aktienbesitz.
  • Luxempart S.A. erwirbt 14,9 % des Grundkapitals von Medios.
  • Medios AG befindet sich in einer Phase der Internationalisierung.
  • Luxempart bietet flexible langfristige Finanzierungslösungen.
  • Medios AG ist das erste börsennotierte Specialty Pharma Unternehmen in Deutschland.
  • ISIN: DE000A1MMCC8
  • WKN: A1MMCC
Wer ist der neue Ankeraktionär der Medios AG?

Der neue Ankeraktionär ist die luxemburgische Investmentgesellschaft Luxempart S.A.

Wie viel Prozent des Grundkapitals hat Luxempart erworben?

Luxempart hat 14,9 % des Grundkapitals der Medios AG erworben.

In welchen Märkten ist Medios AG aktiv?

Medios AG ist in Deutschland, den Niederlanden, Belgien und Spanien aktiv.

Was fokussiert sich Medios AG?

Medios AG fokussiert sich auf Individualmedizin und bietet innovative Lösungen und intelligente Services.

Was ist die ISIN der Medios AG?

Die ISIN der Medios AG ist DE000A1MMCC8.

[crp]Telefonica Deutschland Holding AG Aktie | Sixt SE Vz. Aktie | Kion Group AG Aktie | Borussia Dortmund GmbH & Co.KGaA Aktie | Deutsche Bank AG Aktie | ETFS Short USD Long EUR Aktie |