Startseite » Mutares Aktie: Wachstumschancen in Asien!

Mutares Aktie: Wachstumschancen in Asien!

Die Mutares SE & Co. KGaA hat kürzlich die Übernahme von Cikautxo Rubber & Plastic Components (Kunshan) Co., Ltd., auch bekannt als Cikautxo China, abgeschlossen. Diese Akquisition erfolgte als Add-on-Investment der SFC Group, einem Portfolio-Unternehmen von Mutares, und wird die Marktpräsenz der Gruppe im Bereich kunststoffbasierter Systeme für die Automobilindustrie stärken. Die Übernahme ist ein strategischer Schritt, der die Produktionskapazitäten der SFC Group in Asien erheblich ausweitet und somit neue Marktchancen erschließt.

Überblick über Cikautxo China

Cikautxo China wurde im Jahr 2011 gegründet und hat sich auf die Entwicklung und Herstellung von Gummi- und Kunststoffkomponenten spezialisiert. Diese Komponenten finden vielfältige Anwendungen in der Automobil- und Haushaltsgeräteindustrie. Das Unternehmen produziert flüssigkeitsleitende, schwingungsdämpfende und dichtende Komponenten, Türdichtungen sowie Ein- und Auslassfaltenbälge für Waschmaschinen.

Wichtige Kunden und Umsatz

Zu den bedeutenden Kunden von Cikautxo China zählen renommierte Automobilhersteller wie Daimler, Ford, Geely und Volvo sowie Haushaltsgerätehersteller wie BSH und Haier. Im Jahr 2023 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von etwa 13 Millionen Euro und verfügt über erhebliches Wachstumspotenzial.

Strategische Bedeutung der Übernahme

Mit der Übernahme von Cikautxo China erhält die SFC Group einen Standort, der sofort für die Produktion bereits vergebener Aufträge genutzt werden kann. Dies wird die Produktionspräsenz der SFC Group in Asien weiter ausbauen, bestehende Kunden besser unterstützen und neue Marktchancen erschließen. Die SFC Group bietet Flüssigkeitstransfersysteme, Leichtbauprodukte und Dichtungslösungen für die Automobilindustrie an.

Profil der Mutares SE & Co. KGaA

Mutares SE & Co. KGaA, mit Sitz in München, ist eine börsennotierte Private-Equity-Holding. Sie erwirbt Unternehmen in Umbruchsituationen, stabilisiert und positioniert sie neu, um sie anschließend wieder zu veräußern. Mutares hat Büros in München, Amsterdam, Bad Wiessee, Frankfurt, Helsinki, London, Madrid, Mailand, Mumbai, Paris, Shanghai, Stockholm, Warschau und Wien.

Finanzielle Erwartungen

Für das Geschäftsjahr 2024 wird ein Konzernumsatz von 5,7 bis 6,3 Milliarden Euro erwartet. Bis 2025 soll der Umsatz auf etwa 7 Milliarden Euro und bis 2028 auf 10 Milliarden Euro steigen. Die Umsatzerlöse aus Beratungsleistungen und Management Fees sollen zusammen mit Dividenden und Exit-Erlösen der Holding zufließen. Der Jahresüberschuss wird für 2024 auf 108 bis 132 Millionen Euro, für 2025 auf 125 bis 150 Millionen Euro und für 2028 auf 200 Millionen Euro geschätzt.

Fazit

Die Übernahme von Cikautxo China durch Mutares ist ein strategischer Schritt, der die Marktpräsenz der SFC Group in Asien stärkt. Mit der Integration von Cikautxo China wird die SFC Group in der Lage sein, ihre Produktionskapazitäten zu erweitern und neue Marktchancen zu nutzen. Die Mutares SE & Co. KGaA verfolgt weiterhin das Ziel, ihr Portfolio zu erweitern und das operative Verbesserungspotenzial ihrer Beteiligungen zu maximieren.

  • Mutares übernimmt Cikautxo China und stärkt die SFC Group.
  • Cikautxo China ist auf Gummi- und Kunststoffkomponenten spezialisiert.
  • Wichtige Kunden sind Daimler, Ford, Geely, Volvo, BSH und Haier.
  • Umsatz von Cikautxo China beträgt 13 Millionen Euro (2023).
  • Erweiterung der Produktionspräsenz der SFC Group in Asien.
  • Mutares plant Umsatzsteigerungen bis 2028 auf 10 Milliarden Euro.
  • ISIN der Mutares-Aktie: DE000A2NB650.
[crp]Sixt SE Aktie | Draegerwerk AG & Co. KGaA Aktie | Tele Columbus AG Aktie | Friedrich Vorwerk Group SE Aktie | Ceconomy AG. (ex METRO AG) Aktie | RATIONAL AG Aktie |