Startseite » Nordex: UBS erhöht Anteile

Nordex: UBS erhöht Anteile

Die Nordex SE, ansässig in der Erich-Schlesinger-Straße 50, 18059 Rostock, Deutschland, hat am 20. Juni 2024 eine wichtige Stimmrechtsmitteilung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG veröffentlicht. Diese Mitteilung, übermittelt durch EQS News, spiegelt die Verantwortung des Emittenten wider. Die Mitteilung wurde aufgrund des Erwerbs oder der Veräußerung von Aktien mit Stimmrechten und anderen Instrumenten notwendig. Zudem gibt es einen sonstigen Grund: eine freiwillige Gruppenmeldung mit ausgelöstem Schwellenwert auf der Ebene der Tochtergesellschaft.

Hintergrund der Mitteilung

Die UBS Group AG mit Sitz in Zürich, Schweiz, ist der Mitteilungspflichtige. Sie hält 3,87 % der Stimmrechte an der Nordex SE. Die Schwellenberührung erfolgte am 14. Juni 2024. Die Gesamtstimmrechtsanteile setzen sich aus verschiedenen Komponenten zusammen: 4,03 % Anteil Stimmrechte und 1,25 % Anteil Instrumente, was insgesamt 5,28 % ergibt. Die Gesamtzahl der Stimmrechte nach § 41 WpHG beträgt 236.450.364.

Details zu den Stimmrechtsbeständen

Die Stimmrechte nach §§ 33, 34 WpHG (ISIN: DE000A0D6554) umfassen absolute Stimmrechte von 9.530.738, was einem prozentualen Anteil von 4,03 % entspricht. Die Instrumente nach § 38 Abs. 1 Nr. 1 WpHG umfassen das Recht zur Rückforderung geliehener Aktien (Right to Recall of Lent shares) von 734.255 (0,31 %) und das Nutzungsrecht über Aktien (Right of use over shares) von 192.302 (0,08 %). Hinzu kommen Instrumente nach § 38 Abs. 1 Nr. 2 WpHG, darunter wandelbare Anleihen (Convertible bonds, ISIN: DE000A351MA2) von 1.767.324 (0,75 %) und Long Put Optionen von 260.000 (0,11 %).

Bedeutung und Ausblick

Diese Stimmrechtsmitteilung bietet eine detaillierte Übersicht über die aktuellen Stimmrechtsbestände der Nordex SE und die involvierten Parteien. Die Nordex SE bleibt eine bedeutende Figur im Finanzmarkt, und solche Mitteilungen sind zentral für die Transparenz und das Vertrauen der Aktionäre. Die Nordex SE mit der ISIN DE000A0D6554 und der WKN A0D655 hat somit eine klare und transparente Kommunikation mit ihren Aktionären und Investoren gewährleistet.

Eine solche Mitteilung ist nicht nur für die regulatorische Konformität wichtig, sondern auch für die strategische Planung und Entscheidungsfindung der Investoren. Die detaillierten Angaben zu den Stimmrechtsanteilen und Instrumenten geben einen klaren Einblick in die Struktur und Verteilung der Stimmrechte, was für die Bewertung der Unternehmensführung und der Entscheidungsprozesse von großer Bedeutung ist.

Wichtige Punkte

– Nordex SE hat eine Stimmrechtsmitteilung veröffentlicht.

– Die UBS Group AG hält 3,87 % der Stimmrechte.

– Die Schwellenberührung erfolgte am 14. Juni 2024.

– Die Gesamtstimmrechtsanteile betragen 5,28 %.

– Die ISIN der Nordex SE lautet DE000A0D6554.

– Die Mitteilungspflichtige ist die UBS Group AG.

[crp]PSI AG Aktie | Norma Group SE Aktie | Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG Aktie | Hugo Boss AG Aktie | QSC AG Aktie | Compugroup Medical SE Aktie |