Startseite » PNE Aktie: 300 GWh grüner Strom

PNE Aktie: 300 GWh grüner Strom

PNE AG, ein führendes Unternehmen im Bereich erneuerbarer Energien, hat eine bedeutende Initiative gestartet, die den Verkauf von grünem Strom in Deutschland revolutionieren könnte. Das Unternehmen hat eine Ausschreibung für Power Purchase Agreements (PPAs) für Industrieunternehmen in Deutschland ins Leben gerufen. Diese PPA-Initiative umfasst 300 Gigawattstunden (GWh) pro Jahr, die aus neun eigenen Wind- und Solaranlagen stammen. Der Strom wird ab 2026 aus bestehenden sowie neuen Windparks und Photovoltaikanlagen geliefert.

Zusammenarbeit und Ausschreibungsverfahren

Für diese Initiative arbeitet PNE mit dem Berliner Energiemarktberater Enervis zusammen. Enervis bringt umfangreiche Erfahrungen im Bereich PPAs und Ausschreibungsprozesse im deutschen Energiemarkt mit. Die Preise und Laufzeiten der PPAs werden im Laufe des Ausschreibungsverfahrens festgelegt, das im Juni begonnen hat und bis spätestens Oktober abgeschlossen sein soll. Industrieunternehmen, die an einem langfristigen Stromvertrag interessiert sind, können Preisvorschläge einreichen.

Vorteile für die Industrie

Diese PPAs bieten zahlreiche Vorteile wie langfristige Preissicherheit, zuverlässige Stromversorgung und Unterstützung bei Nachhaltigkeitszielen. PNE dreht den traditionellen PPA-Prozess um und bietet der Industrie eine Vielzahl von PPA-Möglichkeiten, aus denen das passende Produkt ausgewählt werden kann. Diese Ausschreibung stärkt die Position von PNE als verlässlicher Partner der Industrie für grünen Strom in Deutschland.

Strategischer Ausbau

Diese Ausschreibung ist ein wichtiger Schritt für den strategischen Ausbau der IPP-Aktivitäten von PNE. Roland Stanze, Leiter Commercial Solutions der PNE AG, betont, dass diese Initiative zu einer genaueren Ansprache und Erweiterung des Netzwerks in der Industrie führt. Es handelt sich um eine Win-Win-Situation für die Stromabnehmer und PNE.

Über die PNE-Gruppe

Die PNE-Gruppe ist ein international tätiges, börsennotiertes Unternehmen, das im SDAX und TecDAX gelistet ist. Seit über 25 Jahren ist sie einer der erfahrensten Projektierer von Windparks an Land und auf See. Der Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung von Windenergie- und Photovoltaikprojekten weltweit sowie auf der Stromerzeugung mit eigenen Windparks. Das Spektrum umfasst alle Projektierungsphasen, von der Standorterkundung und der Durchführung der Genehmigungsverfahren über die Finanzierung und Errichtung bis zum Betrieb und Repowering.

Als Clean Energy Solutions Provider bietet die PNE-Gruppe zudem Dienstleistungen für den gesamten Lebenszyklus von Windparks und Photovoltaikanlagen. Für Lösungen zur Veredelung von Strom über Power-to-X-Technologien ist die PNE-Gruppe ein gefragter Partner der Industrie.

ISIN: DE000A0JBPG2, DE000A30VJW3
WKN: A0JBPG, A30VJW

Fazit

Die PPA-Ausschreibung der PNE AG markiert einen bedeutenden Schritt zur Förderung von grünem Strom in der deutschen Industrie. Durch die Zusammenarbeit mit Enervis und die Umkehrung des traditionellen PPA-Prozesses bietet PNE der Industrie eine zuverlässige und nachhaltige Stromversorgung. Diese Initiative unterstützt nicht nur die Nachhaltigkeitsziele der Unternehmen, sondern trägt auch zum strategischen Ausbau der IPP-Aktivitäten von PNE bei.

  • PNE startet PPA-Ausschreibung für Industrieunternehmen in Deutschland
  • Verkauf von 300 GWh grünem Strom pro Jahr
  • Zusammenarbeit mit Enervis für Ausschreibungsverfahren
  • Preisvorschläge und Laufzeiten werden im Verfahren festgelegt
  • Langfristige Preissicherheit und zuverlässige Stromversorgung
  • Unterstützung von Nachhaltigkeitszielen der Industrie
  • Strategischer Ausbau der IPP-Aktivitäten von PNE
  • PNE AG: Börsennotiert und im SDAX sowie im TecDAX gelistet
  • Entwicklung und Betrieb von Wind- und Photovoltaikprojekten weltweit
  • Umfassende Dienstleistungen für den gesamten Lebenszyklus von Projekten
[crp]CropEnergies AG Aktie | Südzucker AG Aktie | Porsche Automobil Holding SE Aktie | KWS SAAT SE Aktie | Paion AG Aktie | DIC Asset AG Aktie |